Säuglings- und Kinderosteopathie

Durch den Geburtsvorgang hat das Neugeborene großen körperlichem Stress erfahren. Dies kann dazu führen, dass die körperliche Entwicklung des Kindes gestört wird. Es können zum Beispiel eine Schiefhalshaltung oder eine Plagiocephalie (flacher Hinterkopf) entstehen.

 

Durch eine frühe osteopathische Anwendung kann der Osteopath die verschiedenen Bewegugseinschränkungen erkennen und sanft lösen. Dadurch wird das Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Körperteilen wieder hergestellt und das Neugeborene kann sich später normal entwickeln.

Mit dem Älter werden eines Kindes können verschiedene Stürze zu Spannungen und Läsionen führen, die wiederum Fehlhaltungen während dem Wachstum hervorrufen können. Durch die Osteopathie können wir das Kind in seinem Wachstum begleiten und Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Fehlhaltungen oder Kieferprobleme positiv beeinflussen.

© 2019 Physio in Esslingen · Praxis für Physiotherapie

  • Facebook