Bei der Behandlung des Kiefergelenkes wird zunächst die Ursache der Beschwerden ermittelt. Dabei können sowohl manual-therapeutische Techniken sowie Massagegriffe oder krankengymnastische Übungen genutzt werden, um die Haltung, die Spannung der Kiefermuskulatur, die Beweglichkeit oder den Bewegungsablauf des Kiefergelenkes zu verbessern.

Folgende Beschwerden können behandelt werden:

  • Knacken, Knirschen und Pressen
  • Schmerzen im Kiefergelenkbereich
  • Tinnitus
  • Kiefergelenksarthrose
  • Kieferblockaden
  • Biss-Probleme
  • Kopf-, Rücken- und Nackenschmerzen